Waldheim Heslach 
Deutschlands ältestes Waldheim und einer der schönsten Plätze im Grünen in der Region Stuttgart

Deutschlands ältestes Waldheim und einer der schönsten Plätze im Grünen in der Region Stuttgart

Kinder und Jugendfreizeit

In dieser Zeit litten insbesondere die Kinder unter Hunger, Unterernährung und Krankheit. Die ins Leben gerufene Arbeiterjugendhilfe übernahm während der Schulferien die Betreuung und Fürsorge für die Kinder. Auch andere Organisationen nahmen sich dieses Problems an und so entstanden ringsum Stuttgart verschiedene Waldheime mit dem Ziel, die Kinder während ihrer "Vakanz" zu betreuen. Bei vier Mahlzeiten betrug das Tagesgeld seinerzeit 80 Pfennig. Teilweise wurden diese Kinder auch neu eingekleidet. Für den Waldheimverein Heslach war es selbstverständlich, auch seine Einrichtungen diesem guten Zweck zu Verfügung zu stellen. Schon im Jahr 1926 wurden 250 Kinder währen ihrer Ferien im Waldheim versorgt. darunter waren auch 40 Kinder aus Mitteldeutschland. Man war stolz darauf, dass sie nach 6 Wochen Ferien Gewichtszunahmen von bis zu 15 Pfund zu verzeichnen hatten.