Waldheim Heslach
 

Deutschlands ältestes Waldheim und einer der schönsten Plätze im Grünen in der Region Stuttgart



Indianerdorf 1972 und Spielplatz

Monatelang waren die freiwilligen Helfer mit den Arbeiten zur Anlage des Kinderspielplatzes und zusätzlich eines Indianerdorfes beschäftigt. Im Mai 1972, dieser Monat war schon mehrfach für das Waldheim ereignisreich, konnten diese Neuheiten der Öffentlichkeit übergeben werden. Die Spielmöglichkeiten wurden ergänzt durch ein Kinderkarussell und zwei Tischtennisplatten die der damalige Bundeskanzler Willy Brandt stiftete. Bei der Einweihungsfeier pflanzte der erste Bürgermeister Dr. Jürgen Hahn einen Baum der heute für die Besucher an heißen Tagen Schatten spendet. Auch der neue Parkplatz an der Einfahrt zum Waldheimgelände konnte rechtzeitig fertiggestellt werden, so dass der Garten und Spielbereich jetzt ohne störenden Einfluss durch Kraftfahrzeuge war. Im November1974 folgte der Umbau der Gaststätte im heimeligen Bauernstuben-Look.